Aerosoft

Notruf 112 - Die Feuerwehr Simulation 2


Artikelnummer 44108

Dieser Artikel erscheint am 18. März 2021

EAN: 4015918147040


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Notruf 112 - Die Feuerwehr Simulation 2

Notruf 112 – Die Feuerwehr-Simulation 2 ist die konsequente Weiterentwicklung des erfolgreichen ersten Teils, der jeden Feuerwehr-Fan die Arbeitsweise einer Berufsfeuerwehr erleben lässt.

Auch der zweite Teil wurde in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr Mülheim und der Unterstützung unserer aktiven Notruf 112 Community entwickelt. Für die Unterstützung möchten wir uns bedanken und wollen auch in Zukunft euer Feedback einfließen lassen.

Eine komplett neu erstellte Spielwelt sorgt für mehr Realismus und Atmosphäre beim Erfüllen der vielfältigen Aufgaben, die euch erwarten. Ob mit dem Kleineinsatzfahrzeug zum Pumpeneinsatz oder mit dem gesamten Löschzug zum Dachstuhlbrand, stehts behaltet ihr die Kontrolle über das Geschehen. Dazu wurde die Steuerung, neben der bewerten Möglichkeit jederzeit die Einsatzkraft zu wechseln, um einen taktischen Modus erweitert. Hier könnt ihr in eine Übersicht wechseln und so den Einsatzort organisieren, Nachalarmieren und den KI gesteuerten Kollegen Einsatzbefehle geben. Die Einsatzfahrzeuge wurden komplett überarbeitet und um viele Funktionen erweitert. Einige sind neu, immer mit dem Ziel den aktuellen Fuhrpark der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr abzubilden.

Startet eure 24h-Schicht einzeln oder mit anderen Feuerwehr-Begeisterten im Multiplayer und erlebet den Feuerwehr-Beruf in all seinen spannenden Facetten.

Features:

  • Offene Spielwelt ohne Ladezeiten für ein flüssiges Spielerlebnis
  • Arbeiten im Team mit KI gesteuerten Einsatzkräften
  • Möglichkeit jederzeit die Rolle einer anderen Einsatzkraft zu übernehmen
  • Multiplayer mit Hot-Join Funktion und optionalen dedicated Servern
  • Kontrolle über den Einsatzablauf durch eine taktische Übersicht
  • Herausfordernde Einsatzfahren im Löschzug mit Sonderrechten
  • Abwechslungsreiche Einsätze aus den Bereichen Retten-Löschen-Bergen-Schützen
  • Simulation von 24h Einsatzdiensten mit Antreten und Fahrzeugübernahme
  • Vertonter Funkverkehr während der Einsatzfahrt und am Einsatzort
  • Nachbildung der Wache 1 der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr
  • Unterstützung von Modding wie z.B. Fahrzeuglackierungen und vieles mehr

Fahrbare Einsatzfahrzeuge: 

  • Kommandowagen (KdoW)
  • Einsatzleitwagen (ELW)
  • Drehleiter (DLK)
  • Löschgruppenfahrzeug (LF24)
  • Tanklöschfahrzeug (TLF)
  • Kleineinsatzfahrzeug (KEF)
  • Rettungswagen (RTW)

Einsatzszenarios:

  • Containerbrände
  • Kleinflächenbrände
  • PKW Brände
  • LKW Brände
  • Wohnungsbrände
  • Ausgelöste Rauchmelder
  • Dachstuhlbrände
  • Verkehrsunfälle
  • Notfalltüröffnungen
  • Pumpeneinsätze
  • Baumsägeeinsätze
  • Tierrettung
  • Ölspuren
  • Fahrbahnreinigung

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)
  • Prozessor: AMD Ryzen 3 1500X / Intel i5-6600K
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: GPU mit 4 GB VRAM, Nvidia GeForce GTX 1060 (4 GB) oder AMD Radeon RX 560 (6 GB) (keine Unterstützung von OnBoard Grafikkarten)
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz

Internetverbindung und Benutzerkonto bei Steam erforderlich.

Hinweis:  Mit dem Kauf dieses Produktes erhalten Sie von uns eine Box Version inkl. Seriennummer. Das Produkt muss anschließend über Steam heruntergeladen und aktiviert werden.

Systemvoraussetzungen:

  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 (64-bit)
  • Prozessor: AMD Ryzen 3 1500X / Intel i5-6600K
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafik: GPU mit 4 GB VRAM, Nvidia GeForce GTX 1060 (4 GB) oder AMD Radeon RX 560 (6 GB) (keine Unterstützung von OnBoard Grafikkarten)
  • DirectX: Version 11
  • Speicherplatz: 20 GB verfügbarer Speicherplatz

Internetverbindung und Benutzerkonto bei Steam erforderlich.
 

Internetverbindung und Benutzerkonto bei Steam erforderlich.

Hinweis:  Mit dem Kauf dieses Produktes erhalten Sie von uns eine Box Version inkl. Seriennummer. Das Produkt muss anschließend über Steam heruntergeladen und aktiviert werden.